Konzert: King of Denmarks Delight

Hamburger Ratsmusik mit Simone Eckert, Diskant- und Bass-Viola da gamba Ulrich Wedemeier, Laute, Chitarrone
Hamburger Ratsmusik mit Simone Eckert und Ulrich Wedemeier

Die Hamburger Ratsmusik ist ein Ensemble mit 500-jähriger Geschichte.
Die Anfänge der Hamburger Ratsmusik reichen zurück bis ins 16. Jahrhundert. Nach dem Grundsatz „Gott zu Ehren und Hamburg zur Lust, Ergötzlichkeit und Nutz“ leistete sich die Stadt ein Eliteensemble von acht Ratsmusikern, das vielen fürstlichen Hofkapellen Konkurrenz machen konnte. Wieder auferweckt 1991 von der Gambistin Simone Eckert, konzertiert das Ensemble heute in Deutschland, vielen Ländern Europas, den USA und China.

Erleben Sie auf dem Museumsberg Flensburg die Hamburger Ratsmusik mit:

The King of Denmarks delight
Musik am Hofe Christian IV.
Denn auch der dänische König Christian IV. war ein großer Musikliebhaber und einer der bedeutendsten Kunstmäzene seiner Zeit. Er beschäftigte „Stars“ wie John Dowland, William Brade und Heinrich Schütz in seiner Kopenhagener Hofkapelle. Diese garantierte mit 61 Musikern und 23 Trompetern aus allen Teilen Europas höchste Qualität.

Das Konzert wird unterstützt vom Sydbank Fonden.

Solisten:
Anna Herbst, Sopran
Simone Eckert, Diskant- und Bass-Viola da gamba
Ulrich Wedemeier, Laute, Chitarrone

Preis von 25 €, Kunstvereinsmitglieder und ermäßigt 20 €.

Zurück